Sicherheit

Sicherheit ist in jedem Haushalt wichtig, schon Rauchmelder können Leben retten. Wir sorgen für Ihre Sicherheit!

  • Brandschutzanlagen (Rauchmelder, Hitzemelder, Blitzschutz)
  • Einbruchmeldeanlage
  • Video- Überwachungsanlage

In NRW ist seit April 2013 die Installation von Rauchmeldern in Neubauten Pflicht und bis Anfang 2017 müssen auch bestehende Bauten mit den Meldern ausgestattet werden.
Vorgeschrieben sind hierbei ein Rauchmelder pro Schlaf- und Kinderzimmer, sowie einer im Flur, der zum Verlassen der Wohnung dient.

Damit auch Sie sich in Ihrem Heim sicher fühlen, stehen wir Ihnen bei der Beratung und Installation der verschiedenen Sicherheitssysteme zur Seite.

Ihre Vorteile mit Sicherheit von Wickern Elektrotechnik

  • MEHR SICHERHEIT FÜR IHR ZUHAUSE
  • HOCHWERTIGE SICHERHEITSTECHNIK
  • KOMPETENTE FACHLEUTE FÜR IHRE SICHERHEIT
  • ZUVERLÄSSIG UND SPARSAM

Durch genügend verschieden Stromkreise können Sie Kabelbränden, die von Überspannungen erzeugt werden, entgegenwirken. Sollte es doch einmal zu einem Brand kommen, sind Rauchmelder wichtig, denn die meisten Brandopfer sterben an einer Rauchvergiftung.

Um sich zu Hause noch sicherer zu fühlen, können Sie eine Einbruchmeldeanlage (oder auch Alarmanlage) installieren. Hierbei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Glasbrechsensoren, Magnetkontakte, Doppelbewegungsmelder mit Sirene oder das automatische Telefon-Wahlgerät, das direkt die Polizei alarmiert.
Haben Sie sich für ein Smart Home entschieden kann Ihre Anwesenheit simuliert werden, so fahren die Rollläden morgens hoch und abends wieder runter und die Beleuchtung geht entsprechend der Tageszeit an oder aus.

Neben dem Einbruchschutz kann eine Überwachungsanlage ebenfalls das Sicherheitsgefühl steigern. Hierbei können Sie von analogen Systemen zur Videoüberwachung bis hin zu IP-Video-Systemen mittels Netzwerktechnik auswählen und somit auch das für Sie passende System finden. Die Videobilder bzw. Filme werden für einen bestimmten Zeitraum sicher gespeichert und können von Ihnen auch mittels Smartphone, Tablet oder PC jederzeit abgerufen werden.

Der Blitzschutz ist bei 2, 1 Millionen Blitzeinschlägen in Deutschland ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Der wichtigste Schutz ist hierbei der Blitzableiter, der aus drei Komponenten besteht: der Fangeinrichtung, der Ableitung und Erdung. Die Fangeinrichtung überragt die Höhe des Hauses, ist auf dem Dach installiert und dient im Ernstfall als Einschlagstelle. Das Ableitungssystem ist so aufgebaut, dass es durch gleichmäßig verteilte Leitungen den Blitzstrom über die Erdungsanlage in die Erde leitet.
Um Ihre Elektrogeräte vor einer Überspannung zu schützen, die auch durch einen entfernt eingeschlagenen Blitz erzeugt werden kann, sollten sie darüber hinaus einen Überspannungsschutz installieren.